Beschreibung des Programms

Das Indo-German Science & Technology Centre (IGSTC), eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie (DST) der indischen Regierung und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) der deutschen Regierung, lädt indische und deutsche Nachwuchsforschende ein, sich für das "Paired Early Career Fellowship in Applied Research" (PECFAR) zu bewerben, um die Möglichkeiten von Forschungszusammenarbeit zu erkunden, Kontakte zu knüpfen und Netzwerke aufzubauen.

Überblick über das Fellowship: Dieses Stipendium soll einem Paar von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern einen kurzen Besuch in Indien/Deutschland ermöglichen, um sich zu vernetzen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Innovation in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT) zu erkunden. Das Paar* besteht aus zwei Nachwuchsforschenden, von denen je einer oder eine aus Deutschland und einer oder eine aus Indien stammt. Sie reichen einen gemeinsamen Antrag für die Inanspruchnahme des Stipendiums ein. Die Dauer des Stipendiums beträgt 1-2 Monate (mindestens 3 Wochen). Es wird ein einmaliges Stipendium zur Deckung der Reise-, Unterkunfts- und täglichen Kosten gewährt. Die beiden Stipendiatinnen oder Stipendiaten können die Besuche im Partnerland (Indien/Deutschland) entsprechend gemeinsam planen. Die Geförderten können dieses Stipendium auch nutzen, um Kontakte zu anderen Einrichtungen in Indien/Deutschland zu knüpfen und ihr Netzwerk zu stärken.

*Die Bewerberinnen und Bewerber sind allein dafür verantwortlich, ihren Counterpart zu finden und eine Zusage des Instituts/der Organisation der Geförderten zu erhalten.

Zielgruppe

Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die eine reguläre Stelle an einer Hochschule/Forschungseinrichtung/Industrie innehaben oder ein langfristiges, national anerkanntes Stipendium erhalten in Deutschland oder Indien. In der Folge wird von "indischen und deutschen Bewerberinnen und Bewerbern" gesprochen. Dies meint nicht die Nationalität, sondern den Sitz der jeweiligen Forschungseinrichtung oder des jeweiligen Unternehmens entweder in Indien oder Deutschland, an der die antragstellende Person angestellt ist.

Akademische Voraussetzungen

Master-Abschluss in Naturwissenschaften/Bachelor-Abschluss in Ingenieurwissenschaften (4 Jahre)

Anzahl der Stipendien

10

Laufzeit

Die Dauer des Stipendiums beträgt 1-2 Monate (mindestens 3 Wochen).

Stipendienleistung

Die finanzielle Unterstützung wird als einmaliger Zuschuss gewährt und ist auf folgende Beträge begrenzt:
  • Stipendium: 2.300 € pro Monat/Fellow
  • Einfacher Hin- und Rückflug in der Economy Class, einschließlich Visagebühren und Kranken-/Reiseversicherung, ca. 1 Lakh Rupien (für indische Stipendiatinnen und Stipendiaten) und 1.500 € (für deutsche Stipendiatinnen und Stipendiaten)

Formalia

Wie bewirbt man sich? Die Bewerbungen müssen als ein einziges Dokument per E-Mail an pecfar@igstc.org geschickt werden. Das Bewerbungsformat kann auf der Webseite heruntergeladen werden. Interessierte können ihren Counterpart auch durch Networking und 1:1 Matching über B2 Match zusammenstellen.

Bewerbungsschluss

31. März 2022

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Herkunftsland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Herkunftsland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Herkunftsland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste Ihren Status und Ihr Herkunftsland.