92 Fördermöglichkeiten für Ihre Auswahl

  • Friedrich-Ebert-Stiftung: Promotionsförderung für Ausländer

    Bewerben können sich Personen aus dem Ausland, die zur Promotion an einer deutschen Hochschule ohne weitere Auflagen zugelassen sind – mit Ausnahme des Fachbereichs Medizin. Voraussetzungen für eine erfolgversprechende Bewerbung sind

    Status:
    Doktoranden
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Friedrich-Naumann-Stiftung: ausländische Promotionsförderung

    Mit der Promotionsförderung werden hoch qualifizierte ausländische Promovierende gefördert. Die Förderung ist elternunabhängig und muss nicht zurückgezahlt werden. Das Thema der Promotion sollte wissenschaftlich und gesellschaftlich

    Status:
    Doktoranden
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Friedrich-Naumann-Stiftung: ausländische Studienförderung

    Mit der ausländischen Studienförderung werden qualifizierte Studierende im Vollstudium an deutschen staatlichen bzw. staatlich anerkannten Hochschulen gefördert. Ausländische Studierende können sich um ein Stipendium im Master bzw. im

    Status:
    Studierende
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Fritz Thyssen Stiftung: Forschungsstipendien

    Das Forschungsstipendium fördert jährlich rund 30 hoch qualifizierte promovierte Nachwuchswissenschaftler, die bis zwei Jahre nach ihrer Promotion ein weisungsfreies und zeitlich begrenztes Forschungsvorhaben an einer wissenschaftlichen

    Status:
    Promovierte
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Fulbright Kommission: Fulbright-Programm

    Die Fulbright-Stipendienprogramme fördern den akademischen Aufenthalt von amerikanischen Staatsbürgern in Deutschland. Verschiedene Stipendienarten werden bereitgestellt für Studierende und Graduierte der Universitäten und

    Status:
    Studierende
    Promovierte
    Graduierte
    Doktoranden
    Hochschullehrer
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte